EMS-Training

Was ist EMS-Training?

Elektro-Muskel-Stimulation

EMS ist eine Trainingsmethode, bei dieser bioelektrische Impulse den Muskel gezielt stimulieren. Das hochintensive Ganzkörpertraining basiert auf dem natürlichen Ablauf der Muskelstimulation, bei der das Gehirn bioelektrische Signale an die Muskeln sendet und den Befehl zur Muskelanspannung erteilt. Beim EMS-Training sendet nicht das Gehirn, sondern die auf der Haut angebrachten Elektroden Stromimpulse von außen an die Muskelfasern welcher zu einer Aktivierung und Kontraktion des Muskels und damit zu einem effektiven Trainingsreiz führt.

Bei Bewegungsfreiheit trainierst Du mit dem kabellosen EMS-System von
Easy Motion Skin.

Das kabellose System, aber vor allem der Anzug ermöglicht Dir ein effektiveres und intensiveres Training auf höchstem Niveau:

 

  • ohne störende Kabel
  • mit absoluter Bewegungsfreiheit
  • keine verrutschenden Elektroden
  • keine Elektroden, bei denen sich der Klettverschluss während des Trainings öffnet
  • Indoor- und Outdoortraining wie z.B. Laufen, Springseilspringen oder ein sportartspezifisches Training  möglich (über den Anzug kann auch Sportkleidung getragen werden)
  • keine Befeuchtung der Elektroden notwendig
  • flexibles Training an Deinem Wunschort

Ein schneller Weg um in Form zu kommen!

Ein schneller Weg um in Form zu kommen!

Vorteile von EMS-Training

  • geeignet für alle Altersklassen und Fitnesslevel
  • geringer Zeitaufwand (20 Minuten pro Training)
  • 20 Minuten EMS-Training ersetzen bis zu 4 Stunden klassisches Workout
  • schnelle Erfolge
  • effektives und gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • 18x intensiver als ein herkömmliches 90-minütiges Fitnesstraining                                            (Studie der Deutschen Sporthochschule Köln)
  • mehr als 90% der Muskulatur wird in einem Training angesprochen
  • stärkt die Rücken- und Beckenbodenmuskulatur
  • verbessert die Körperhaltung
  • hoher Kalorienverbrauch
  • Muskelaufbau
  • erhöht die Fettverbrennung
  • lindert und beugt Harninkontinez vor
  • gleicht muskuläre Dysbalancen aus
  • strafft das Bindegewebe
  • stärkt das mentale Wohlbefinden

Vor Trainingsbeginn

Bevor Du mit dem gratis EMS-Schnuppertraining starten kannst, findet ein persönliches und kostenloses Einzelkennenlerngespräch inklusive ausführlicher Anamnese statt, um alle Kontraindikationen für das EMS-Training auszuschließen und Dein Trainingsziel zu bestimmen.

Wie bei jeder anderen Sportart auch, ist es beim EMS-Training wichtig, Deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Denke deshalb daran, auch vor dem Training schon ausreichend zu trinken. Während dem Training solltest Du immer eine Trinkflasche mit ausreichend Wasser oder einem isotonischen Getränk dabei haben.

Beim ersten EMS-Training ist es besonders wichtig 2 Stunden vor Trainingsbeginn etwas kohlenhydratreiches zu essen.